.

Filtern nach

Preis

Preis

  • 3,00 € - 4,00 €

Bei Javro Stoffmarkt findest du sowohl in unseren Filialen als auch online eine umfangreiche Auswahl an Bekleidungs - und Dekostoffen. Wir haben ein riesiges Sortiment an Damen- und Kinderstoffen. Auch Nähzubehör und Kurzwaren haben wir für euch zusammengestellt

Nessel

Unsere Nesselstoffe

Ursprünglich wurde Nessel tatsächlich aus den Fasern der Brennnesseln hergestellt. Heute bezeichnet man ein Baumwollgewebe in Leinwandbindung als Nesseltuch, obwohl darin keine Brennnesseln mehr verarbeitet werden. Die Brennnesselfaser verfügt über einige Eigenschaften, die sich für die Textilherstellung als äußerst günstig erweisen. Sie ist sehr belastbar, extrem reißfest, kann viel Feuchtigkeit absorbieren, ist bauschfähig und entwickelt einen edlen Glanz. In Eigenschaften und Aussehen hat Nessel Ähnlichkeit mit Baumwolle.

Die Nessel ist keine besonders weit verbreitete Naturfaser. Vereinzelt ist sie in Baumwollmischgeweben in Bekleidung anzutreffen. Verbreiteter sind Brennnesselfasern in Seilen und Schnüren. Wegen der hohen Kosten für Anbau, Gewinnung und Verarbeitung ist die Nessel sowohl gegenüber Kunstfasern als auch gegenüber Baumwolle kaum konkurrenzfähig.

Wie pflege ich Nessel?

Nesselstoff, der aus Baumwolle besteht, kannst Du in der Regel bei circa 40 °C im Normal- oder Schonwaschgang waschen. Es gibt jedoch Ausnahmen, die eine Handwäsche erfordern. Beachte in jedem Fall die Pflegehinweise des Herstellers. Die meisten Nesselstoffe sind trockner geeignet, jedoch solltest du auf jeden Fall trotzdem nochmal die Pflegehinweise der Hersteller beachten. 

Nessel kann bei mäßiger Hitze gebügelt werden. Solltest du Nesselstoff mit grober Qualität haben, dann solltest du den Stoff noch im leicht feuchten Zustand bügeln, da dieser sonst Falten bildet.

Filtern nach

Preis

Preis

Aktive Filter

3,95 € per m
3,95 €

Preis inkl. MwSt. - zzgl. Versandkosten

Mindestbestellmenge: 0,5 m

Lieferzeit: 5 - 7 Werktage

Nessel

Unsere Nesselstoffe

Ursprünglich wurde Nessel tatsächlich aus den Fasern der Brennnesseln hergestellt. Heute bezeichnet man ein Baumwollgewebe in Leinwandbindung als Nesseltuch, obwohl darin keine Brennnesseln mehr verarbeitet werden. Die Brennnesselfaser verfügt über einige Eigenschaften, die sich für die Textilherstellung als äußerst günstig erweisen. Sie ist sehr belastbar, extrem reißfest, kann viel Feuchtigkeit absorbieren, ist bauschfähig und entwickelt einen edlen Glanz. In Eigenschaften und Aussehen hat Nessel Ähnlichkeit mit Baumwolle.

Die Nessel ist keine besonders weit verbreitete Naturfaser. Vereinzelt ist sie in Baumwollmischgeweben in Bekleidung anzutreffen. Verbreiteter sind Brennnesselfasern in Seilen und Schnüren. Wegen der hohen Kosten für Anbau, Gewinnung und Verarbeitung ist die Nessel sowohl gegenüber Kunstfasern als auch gegenüber Baumwolle kaum konkurrenzfähig.

Wie pflege ich Nessel?

Nesselstoff, der aus Baumwolle besteht, kannst Du in der Regel bei circa 40 °C im Normal- oder Schonwaschgang waschen. Es gibt jedoch Ausnahmen, die eine Handwäsche erfordern. Beachte in jedem Fall die Pflegehinweise des Herstellers. Die meisten Nesselstoffe sind trockner geeignet, jedoch solltest du auf jeden Fall trotzdem nochmal die Pflegehinweise der Hersteller beachten. 

Nessel kann bei mäßiger Hitze gebügelt werden. Solltest du Nesselstoff mit grober Qualität haben, dann solltest du den Stoff noch im leicht feuchten Zustand bügeln, da dieser sonst Falten bildet.